Aus diesem Grund will Calvin Harris nicht mehr touren!

Keine weitere Tour für Calvin Harris

Vor Kurzem hat Calvin Harris zusammen mit Sänger Sam Smith die Forth 1 Show in Schottland besucht. Dabei sprach der EDM-Superstar auch darüber, dass ihm die Arbeit im Studio viel lieber sei als live aufzutreten. 

I’ve done tours before but for me, I think my personal strength is in the studio. It’s what I enjoy the most. But a tour? No way. I can’t do tours any more. I’m too old.

Dies ist nicht das erste Mal, dass der DJ über seinen Präferenz für seine Residency-Shows gegenüber Festivalbühnen gesprochen hat.

Laut ihm ist die Verbindung auf Festivals zwischen den Fans und dem DJ nicht dasselbe wie in einem Nachtclub. Vor allem Pyroeffekte und das große Feuerwerk würden die Connection zur Crowd verhindern.

I want to spend more time in studio and it’s been that way for a couple of years. I haven’t done any meaningful festivals for years.

Der neue Grund für Harris’ Abstinenz vom Touren ist allerdings ziemlich verwunderlich. Schließlich ist der DJ und Produzent erst 34 Jahre alt. Für was ist man denn bitte mit 34 schon zu alt?

Darüber können einige nur lachen

Egal ob Tiesto, Don Diablo, Carl Cox oder auch David Guetta – die Grenze von 34 Jahren haben diese Herren bereits alle überschritten. Scheinbar reicht dem “This Is What You Came For”-Produzenten die gute Bezahlung in Las Vegas sowie der Erfolg seiner Singles aus um ein tolles Leben zu führen.

Dennoch ist das Ganze eher eine schwache Leistung des Schotten wenn man bedenkt, dass David Guetta mit über 50 Jahren noch die Welt bereist und hinter den Decks steht. 

Hören wir da ein mimimimimi, lieber Calvin?

Credit: Rukes