Das ist der erste eigene Song von Ex-Dash Berlin-Frontman Jeffrey Sutorius!

Erste Solo-Single mit bekanntem Sänger

Jeffrey Sutorius war das Gesicht von Dash Berlin. Zusammen mit Eelke Kalberg und Sebastiaan Molijn arbeitete er jahrelang zusammen, bis sie sich dieses Jahr überraschend trennten (wir berichteten). Doch für Jeffrey Sutorius war schnell klar, dass er sich nicht aus dem EDM-Geschäft zurückziehen würde.

Mit seinem ersten Liveset bei Slam FM meldete sich der Niederländer nun vor wenigen Tagen eindrucksvoll zurück. Bereits zuvor veröffentlichte er einige Trance-Mixe auf seinen Social Media-Plattformen, aber einen Live-Auftritt gab es bis dato noch nicht.

Jeffrey Sutorius sitzend

Als besondere Überraschung hatte Jeffrey Sutorius auch noch seinen erste Solo-Single mit dabei. Zusammen mit dem Sänger Jake Reese, der schon für Hardwell, Lucas & Steve oder auch KSHMR gesungen hat, hatte er die letzten Wochen an „Bad Days“ gearbeitet.

Mit dem Song eröffnete der Ex-Frontmann von Dash Berlin sein Progressive House-Set und in genau diese Richtung ging sein Set auch weiter. Wunderschöne melodische Sounds, die jetzt schon Lust auf mehr von Jeffrey Sutorius machen. Das ganze gibt es selbstverständlich auch zu hören und zu sehen, also lehnt euch zurück und genießt die Musik.

Fotocredits: Rukes