Überraschung bei A State of Trance: Hardwell zu Gast bei Armin van Buuren

Armin van Buuren & Hardwell gemeinsam auf dem ASOT Festival

Zum ersten Mal überhaupt ist Hardwell bei einem A State of Trance Festival auf der Bühne gewesen – zwar nur als Gast während Armin van Buurens Set und es waren auch nur ein paar Minuten, aber für Stimmung hat er trotzdem ordentlich gesorgt. Er und Armin van Buuren haben zusammen ihre neue Collab (bei den Fans bekannt als „Follow The Light“) präsentiert und die Crowd hat’s gefreut.

Doch auch der Rest des Sets ist mehr als sehens- und hörenswert gewesen. Armin van Buuren spielte nämlich auch seine brandneue Collab mit HI-LO und seine unveröffentlichte Zusammenarbeit mit Gryffin – dazu gabs über ein halbes Dutzend weitere IDs.

Ein weiteres Highlight erwartete die Zuschauer zudem in der letzten halben Stunde des Sets: Ferry Corsten und Ruben de Ronde kamen auf die Bühne und spielten zusammen mit Armin van Buuren Klassiker wie „The Age Of Love“ im Charlotte de Witte & Enrico Sangiuliano Remix, Ferry Corstens „Anahera“ oder auch „Satellite“ von Above & Beyond pres. OceanLab.

Fotocredit: A State of Trance

A State of Trance Festival 2024: Alle Infos zum Livestream

So könnt ihr den A State of Trance Livestream sehen

Mit dem Umzug 2024 nach Rotterdam schlägt A State of Trance ein neues Kapitel auf. Über die letzten zwei Jahrzehnte hinweg gelang es Armin van Buuren und ASOT stets, relevant zu bleiben, und das Destination-Line-up ist erneut ein kraftvoller Beweis dafür. Das Event präsentiert nicht mit Spannung erwartete Trance-Ikonen, sondern fungiert gleichzeitig als Sprungbrett für aufstrebende Künstler, die die künftige Generation repräsentieren. Dabei bleibt A State of Trance seiner Innovationskraft treu und integriert weiterhin alternative Subgenres, die sich nahtlos mit dem Herzschlag der Marke verweben.

Wer das Ganze nicht vor Ort miterleben kann, der kann bequem zu Hause den Livestream über asot.tv einschalten. Sowohl am Freitag, 23. Februar, als auch am Samstag, 24. Februar, gibt es von 22 Uhr bis 6 Uhr morgens Trance, Techno, Progressive House und mehr auf die Ohren.

ASOT Festival Livestream am Freitag, 23.02.

Area One:

  • 22:00 Uhr – Laura van Dam
  • 23:15 Uhr – MORTEN
  • 00:30 Uhr – NWYR
  • 01:30 Uhr – Armin van Buuren (Destination Set)
  • 03:30 Uhr – Ben Nicky presents Emotional Havoc
  • 04:45 Uhr – Maddix

Der Stream ist vorbei.

Area Three:

  • 22:00 Uhr – AVIRA
  • 23:15 Uhr – Mees Salomé
  • 00:30 Uhr – Colyn
  • 01:45 Uhr – Miss Monique
  • 03:00 Uhr – Innellea (live)
  • 04:30 Uhr – Armin van Buuren b2b Joris Voorn

Der Stream ist vorbei.

ASOT Festival Livestream am Samstag, 24.02.

Area One:

  • 22:00 Uhr – Ruben de Ronde
  • 22:30 Uhr – P.O.S
  • 23:30 Uhr – Cosmic Gate
  • 00:30 Uhr – Armin van Buuren
  • 02:00 Uhr – Ferry Corsten
  • 03:00 Uhr – Ben Hemsley
  • 04:00 Uhr – Vini Vici b2b Infected Mushroom
  • 05:00 Uhr – AVAO

Area Three:

  • 23:30 Uhr – 8Kays
  • 01:00 Uhr – Coeus
  • 02:00 Uhr – HI-LO
  • 03:00 Uhr – Armin van Buuren b2b HI-LO
  • 04:30 Uhr – Trance Wax

Fotocredit: A State Of Trance

JETSET: Der erste Club in einer Boeing 727–200

Brasiliens neueste Club-Attraktion

JETSET ist die jüngste Erweiterung des Surreal Parks und derzeit arbeitet ein erfahrenes Produktionsteam auf Hochtouren, um das Ganze möglich zu machen. Das Projekt für die Realisierung des Flugzeugs im Surreal Park stammt vom Architekturbüro 8B. Das Flugzeug wird der Protagonist dieses neuen Raums sein, der ein Deck, eine Landebahn und eine Bar umfasst, wobei die Flügel als erhöhter Aussichtspunkt für den Park dienen. Das erste Boarding wird im Sommer 2024 stattfinden.

JETSET

Der letzte kommerzielle Flug einer Boeing 727, die einst bis zu 189 Passagiere auf Regional- und Kurzstreckenflügen beförderte, fand im Jahr 2019 statt, obwohl die Konstruktion 1984 eingestellt wurde. Bis dahin waren mehr als 1.800 Exemplare produziert worden. Surreals eigenes Flugzeug wird derzeit am Flughafen Curitiba demontiert, bevor es renoviert, verchromt und vollständig in einen Club umgewandelt wird.

Fotocredit: Surreal Park

Unvergessliche Nächte: Hï Ibiza enthüllt Residencies für 2024

Das sind die Hï Ibiza Residencies 2024

Nach der Eröffnungsparty am 27. April wird das Hï Ibiza auch 2024 wieder eine unvergleichliche wöchentliche Rotation der gefragtesten Talente der elektronischen Szene präsentieren: Black Coffee, Damian Lazarus, David Guetta, Eric Prydz, FISHER, Glitterbox, James Hype, Meduza, Paco Osuna, Patrick Topping, Tale Of Us Present Afterlife, The Martinez Brothers und Vintage Culture heißen die Protagonisten.

Yann Pissenem, Gründer, Eigentümer und CEO des Hï Ibiza sagt dazu:

„Seit der Eröffnung des Hï Ibiza im Jahr 2017 war es immer unser Ziel, das bestmögliche Erlebnis für unsere Gäste zu schaffen. Hï Ibiza ist ein Ort der musikalischen Entdeckungen und wir sind stolz darauf, auch in diesem Jahr wieder die größten DJs und Clubmarken der Welt als unsere Residents begrüßen zu dürfen und den aufstrebenden Stars und Sounds der Zukunft eine Plattform zu bieten. Neben den Weltpremieren bahnbrechender Künstler werden die Clubgänger in diesem Jahr die Möglichkeit haben, das Multi-Room-Erlebnis wie nie zuvor zu erleben, da wir neue Technologien einsetzen und innovative Produktionen präsentieren, um Ibizas Erbe als eine der besten Clubbing-Destinationen der Welt zu sichern.“

Das unverwechselbare Multi-Room-Setup des Hï Ibiza schafft ein 360°-Erlebnis, das es auf der Insel sonst nirgendwo gibt. Sorgfältig kuratierte Line-ups von Weltklasse-Residents, innovativen Künstlern, Überraschungsgästen und improvisierten B2Bs vereinen das Theatre, den Club Room und die Wild Corner. Mitreißende Produktionen und kühnes, zukunftsweisendes Design durchdringen alle Bereiche der Location und belohnen die Abenteuerlustigen mit atemberaubenden Außenterrassen, Luxusbars und geheimen Partys. Im technologisch fortschrittlichsten Club der Welt gibt es an jeder Ecke neue Sounds und Erfahrungen.

Die Hï Ibiza Residencies 2024 im Überblick

  • Montags, 24.06. – 09.09.: Eric Prydz (Theatre) & Patrick Topping (Club)
  • Dienstags, 18.06. – 24.09.: The Martinez Brothers (Theatre) & Paco Osuna Presents Now Here (Club)
  • Mittwochs, 05.06. – 25.09.: FISHER (Theatre) & Vintage Culture (Club)
  • Donnerstags, 27.06. – 22.08.: Tale Of Us Present Afterlife
  • Freitags, 07.06. – 04.10.: David Guetta & MORTEN Present Future Rave (Theatre) & Meduza & James Hype Present Our House (Club)
  • Samstags, 18.05. – 05.10.: Black Coffee (Theatre) & Damian Lazarus (Club)
  • Sonntags, 05.05. – 06.10.: Glitterbox

Tickets findet ihr unter hiibiza.com.

Fotocredit: Angel Linares

Prolight + Sound 2024: Die Bühne für Innovationen und Trends in der Eventtechnik

Die Prolight + Sound bietet spannende Vorträge und Konferenzen zu neuen Innovationen

Die Prolight + Sound, Europas führende Fachmesse für Beleuchtung, Beschallung und Bühnentechnik, steht kurz bevor und verspricht eine Fusion aus Glamour, Business und Innovation.

Vom 19. bis 22. März 2024 wird die Veranstaltung wieder zum Mittelpunkt der globalen Event- und Entertainment-Technologie-Industrie. Geprägt von einer familiären Atmosphäre, bringt sie als internationales Gemeinschaftstreffen der Branche kreative Köpfe aus allen Bereichen der Eventtechnik zusammen.

Neuigkeiten aus der ProAudio Welt

Der ProAudio-Bereich der Fachmesse wird mit neuen Attraktionen wie der Audio Bar und dem Immersive Audio Dome erweitert. In der Live Sound Arena werden Beschallungssysteme unter realen Bedingungen vorgeführt. Auf der Silent Stage lässt sich der Klang einer Live-Band über Kopfhörer erleben und integrierte Soundtechnologie-Lösungen können direkt vor Ort getestet werden.

Größer und spektakulärer als je zuvor präsentiert sich der Performance + Production Hub: Das innovative Areal zum Thema DJing & Produktion wird auf 3000 m² erweitert und vereint Wissenstransfer, Produkterfahrung und Unterhaltung. Freuen könnt ihr euch unter anderem auf den heiß erwarteten FGDP Controller von Yamaha, den bahnbrechenden Push 3 Controller von Ableton und vieles mehr.

Vorträge, Jobbörse, Community Events und vieles mehr

Ein weiteres Highlight der Veranstaltung sind die Keynotes renommierter Referenten, darunter Genevieve Cleary, preisgekrönte Kreativdirektorin, sowie Gregor Tresher und Edgar Dirksen (Cocoon Recordings), die Einblicke in ihre Karrieren und das Produzentendasein geben werden.

Das Bildungsprogramm wird durch das „Prolight + Sound College“ erweitert, das umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten in Zusammenarbeit mit führenden Verbänden der Branche bietet. Im Career Center des Future Hub können junge und erfahrene Profis direkt mit Unternehmen in Kontakt treten, die offene Stellen zu besetzen haben. 

Mit dem Image Creation Hub wird ein ganz neues Bewegtbild-Areal präsentiert. Entstanden in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der Fernsehkameraleute bietet es Workshops, tägliche Vorträge sowie die neuesten Produkte namhafter Hersteller.

Das zentrale Thema Nachhaltigkeit wird unter anderem in den „Green Sessions“ und „Green Tours“ aufgegriffen, die über nachhaltige Technologien informieren. Die Areale der Show werden mit Ökostrom betrieben und teils aus ressourcenschonenden Materialien gestaltet (z. B. der Future Hub).

Ein neues Konzept haben die Community-Events: Erstmals lädt die Prolight + Sound ihre Teilnehmer zu drei großen Community Nights in exklusive Locations der Frankfurter City ein – darunter das Champions im Frankfurt Marriott Hotel, Friedas Bar & Kitchen (Omniturm) und das NEUE KAISER. Euch erwarten Networking, leckere Drinks und Musik, mitten im Herzen der Mainmetropole.

Die Prolight + Sound 2024 verspricht somit eine einzigartige Mischung aus Wissen, Unterhaltung und Produktpräsentationen und ist ein Muss für alle, die in der Event- und Entertainment-Technologiebranche tätig sind. Alle Vorträge, Workshops & Community Nights sind für Besucher mit gültigem Ticket kostenfrei.

Tagestickets gibt es ab 15 €, für ein Dauerticket bezahlt ihr ab 59 €. Weitere Informationen und Tickets findet ihr unter www.prolight-sound.com.

Fotocredit: Jochen Guenther

Die Swedish House Mafia kehrt für 6 Shows ins Ushuaïa Ibiza zurück

Swedish House Mafia: Erste Ibiza-Residency seit über 10 Jahren

Auftritte der Swedish House Mafia in Clubs sind eher selten. Kein Wunder also, dass die jüngste Ankündigung von Axwell, Steve Angello und Sebastian Ingrosso für viel Wirbel bei ihren Fans sorgt. Die Schweden werden nämlich im Sommer für sechs Auftritte in das Ushuaïa Ibiza zurückkehren. Dort gab das Trio vergangenes Jahr bereits ein exklusives Set zum Besten und auch die Auftritte 2019 und 2022 sind legendär gewesen – und nicht zu vergessen ihre Residencies in den Jahren 2011 und 2012.

Der jüngste Teil der langen Geschichte der Swedish House Mafia mit dem Ushuaïa Ibiza soll eine historische Veranstaltungsreihe werden. Der gewaltige Sound der Gruppe, gepaart mit der berühmten, atemberaubenden Produktion des Clubs, soll ihre Ushuaïa Ibiza-Auftritte auch 2024 legendär und zu einem Wahrzeichen des Sommers machen.

Die allseits beliebten Hymnen von „Antidote“ über „Don’t You Worry Child“ bis hin zu neuen Hits wie „Ray Of Solar“ unter dem Sternenhimmel auf der atemberaubenden Bühne des Ushuaïa Ibiza zu erleben, wird für viele Dance-Music-Fans, die im Sommer in den legendären Club strömen, eine unvergessliche Erinnerung.

An diesen Tragen tritt die SHM im Ushuaïa Ibiza auf:

  • Sonntag, 21. Juli 2024
  • Sonntag, 28. Juli 2024
  • Sonntag, 4. August 2024
  • Sonntag, 11. August 2024
  • Sonntag, 18. August 2024
  • Sonntag, 25. August 2024

Wer sich die erste Ibiza-Residency der Swedish House Mafia seit über zehn Jahren nicht entgehen lassen will, kann sich hier Tickets sichern.

Fotocredit: Swedish House Mafia (Press Pic)

Countdown zum Ultra Miami 2024: Vollständiges Line-up enthüllt

Ultra Miami 2024: So sieht das komplette Line-up aus

Kein Zweifel: Das Ultra Music Festival zieht die elektronische Musikgemeinschaft magisch an. Die Veranstalter haben nun Phase 3 der Künstler für 2024 enthüllt, die die Vorfreude auf das Festival weiter steigern. Zu den bereits bekannten Headlinern Afrojack, David Guetta, Hardwell und Martin Garrix gesellen Namen wie 3LAU, Alan Walker, Deorro und Township Rebellion.

Das Festival bietet außerdem bereits angekündigte Back-to-Back-Headliner-Auftritte, darunter das Ultra-Debüt von Fisher und Chris Lakes UNDER CONSTRUCTION, den französischen Meister der elektronischen Musik Madeon B2B bitbird-Labelchef San Holo, die Trap- und Bass-Legenden RL Grime B2B Knock2 und das besondere Trio SVDDEN DEATH, Space Laces und Eptic als Masterhand.

Das Resistance Line-up

Vor kurzem wurden auch die Resistance-Acts vervollständigt. Argy, Bruno Furlan, Hector, Honeyluv, LP Giobbi, Maga, Magdalena, Mahmut Orhan, Patrick Mason, Victor Ruiz, Wade und wAFF B2B Cuartero geben etwa ihr Debüt.

Resistance bietet obendrein bereits angekündigte Underground-Schwergewichte wie Adam Beyer, Adriatique, Amelie Lens, ARTBAT, CamelPhat, Eric Prydz, Giorgia Angiuli (live), Mathame mit einer speziellen A/V-Show, Mind Against, Miss Monique, Sasha_John Digweed, ein exklusives Live-Set von Reinier Zonneveld, Nina Kraviz, Pan-Pot, Peggy Gou und Vintage Culture.

Die Label-Showcases

Das Ultra Music Festival wird zudem auch in diesem Jahr wieder eine ganze Reihe von Label-Showcase-Takeovers bieten, die von einigen der führenden Labels der Branche kuratiert werden. Zum ersten Mal werden Nora En Pures Label Purified und Seven Lions’ Ophelia Records die Bühne übernehmen, während Coones Hardstyle-Label Dirty Workz zum dritten Mal in Folge dabei ist.

Beim Takeover von Ophelia Records wird eine Handvoll Imprint-Veteranen ihr Ultra Music Festival-Debüt geben, darunter Acts wie Blanke, Far Out, Gem & Tauri, Pauline Herr, Trivecta und Wooli.

Nora En Pure wird das allererste Purified Takeover auf dem Ultra Music Festival veranstalten, bei dem das vielseitige Elektronik-Duo Eli & Fur, Eelke Klejin, der GRAMMY-nominierte EDX, das deutsche Duo Township Rebellion, der Berliner Chris Luno, Nightlapse und Ovadia spielen werden.

Coones Dirty Workz feiert seine dritte jährliche Ultra Music Festival-Show und bietet eine Fülle von Festival-Debütauftritten von Hardstyle-Schwergewichten wie Adrenalize, Radical Redemption, Ran-D, Sound Rush sowie den neu angekündigten Acts Hartshorn und KAMI. Zu den wiederkehrenden Acts gehören Soren, Sub Zero Project, Warface und Ben Nicky presents Xtreme.

Das Spektakel findet vom 22. bis zum 24. März 2024 statt und behaltet auf jeden Fall unsere Seite im Auge. Wir werden wie immer vor, während und nach dem Ultra Miami für euch berichten.

Fotocredit: Rudgr

Sonne, Beats & Superstars: Ushuaïa Ibiza enthüllt Residencies für 2024

Das sind die Ushuaïa Ibiza Residencies 2024

Das Ushuaïa Ibiza ist berühmt für seine unvergleichliche Atmosphäre und schafft immer ein unvergessliches Club-Erlebnis. Mit einer atemberaubenden Produktion und außergewöhnlichen Auftritten von Superstar-DJs ist das Ushuaïa Ibiza gewissermaßen ein musikalisches Wunderland ohne Grenzen – so auch 2024 wieder.

„Ich bin begeistert, unglaubliche Residencies im Ushuaïa Ibiza in dieser Saison bekannt zu geben. Macht euch bereit für einen Sommer voller unvergesslicher Auftritte der größten und besten DJs der Welt, denn wir begrüßen unsere langjährigen und beliebten Residencies ANTS, Armin van Buuren, Calvin Harris Harris, David Guetta, Martin Garrix und Tomorrowland präsentieren Dimitri Vegas & Like Mike. Es ist uns auch eine Ehre, Defected im Ushuaïa Ibiza für ihre erste Residency bei uns begrüßen zu dürfen, und mit weiteren Events, die noch angekündigt werden, ein außergewöhnlicher Sommer werden!“

Yann Pissenem, Gründer, CEO und Eigentümer von Ushuaïa Entertainment, Ushuaïa & Hï Ibiza

Die Ushuaïa Ibiza Residencies 2024 im Überblick

  • Montags, 03.06. – 07.10.: David Guetta präsentiert F*** Me I’m Famous!
  • Dienstags, 07.05. – 01.10.: Defected
  • Mittwochs, 15.05. – 02.10., (außer 24.07. / 14.08. / 04.09.): Tomorrowland präsentiert Dimitri Vegas & Like Mike
  • Donnerstags, 20.06. – 26.09.: Martin Garrix
  • Freitags, 31.05. – 13.09. (außer 07.06.) und So., 09.06.: Calvin Harris
  • Samstags, 04.05. – 05.10.: ANTS
  • Sonntags, 01.09. – 29.09.: Armin van Buuren

Weitere Events werden noch angekündigt. Tickets findet ihr unter theushuaiaexperience.com.

Fotocredit: Roberto Castano

Sónar und OFFSónar laden zur Sónar Week Barcelona ein

Alle Infos zur Sónar Week Barcelona

Die Sónar Week Barcelona findet vom 13. Juni bis 16. Juni 2024 in der Fira Montjuïc und der Fira Gran Via statt und bietet über 100 Auftritte aus dem gesamten Spektrum der elektronischen Musik. Mit dem Sónar Week Pass haben die Gäste Zugang zu den Veranstaltungen im Rahmen von Sónar by Day, Sónar by Night, Sónar+D und OFFSónar.

Zu den bereits bestätigten Acts gehören Air, Jessie Ware, Kaytranada, Charlotte de Witte, The Martinez Brothers, Kerri Chandler, TOMMY CASH, Ben Böhmer, Reinier Zonneveld und viele mehr.

Im Rahmen von OFFSónar wird Barcelonas Brunch Electronik am Donnerstag eine bunte Mischung von Künstlern auf zwei Bühnen präsentieren: im Monasterio und im Carpa & Picnic. Am Freitag übernimmt Solid Grooves die Bühne, während am Samstag Keinemusik die Plaza Mayor erobern wird. Weitere Auftritte im Rahmen des OFFSónar werden in Kürze bekannt gegeben.

Im Rahmen von Sónar+D wird die ganze Woche über ein Programm mit Vorträgen, Masterclasses und Aufführungen zu den Themen Kunst, Wissenschaft und digitale Kultur angeboten.

Tickets für die Sónar-Woche in Barcelona gibt es ab sofort im Vorverkauf unter diesem Link.

Fotocredit: Sónar

Printworks 2026: Neustart mit Dachterrasse, The Inkwells und kulturellem Glanz

Das Printworks soll 2026 als dauerhafte Kulturstätte wiedereröffnet werden

Das Mehrzweckprojekt würde es ermöglichen, im Printworks, das im Mai 2023, sechs Jahre nach seiner Eröffnung, seine Pforten schloss, wieder elektronische Musikveranstaltungen, Clubnächte, Kunstausstellungen und Firmenevents zu veranstalten. Die vorgeschlagenen Pläne umfassen auch eine neue Dachterrasse, einen kleineren Veranstaltungsraum namens The Inkwells sowie neue Konferenz- und Firmensuiten. Die andere Hälfte des Gebäudes, The Grand Press genannt, soll in Büros für 1500 Mitarbeiter und Geschäfte umgewandelt werden.

Einem Bericht des Guardian zufolge befindet sich British Land in exklusiven Gesprächen mit dem Veranstaltungsunternehmen Broadwick Live, das das Printworks sechs Jahre lang betrieben hat, um den neuen Veranstaltungsort zu betreiben. Berichten zufolge hoffen sie, innerhalb der nächsten Monate eine Baugenehmigung zu erhalten.

Emma Cariaga, gemeinsame Leiterin von Canada Water bei British Land, sagte:

„Wir wollen mit dem Printworks einen dauerhaften kulturellen Veranstaltungsort von Weltrang schaffen, der auf dem weltweit anerkannten Erbe des Gebäudes aufbaut. Die Kombination des Besten der Hauptstadtkultur mit der nächsten Generation von Arbeitsplätzen in The Grand Press wird ein einzigartiges Ziel schaffen, von dem Generationen über Jahre hinweg profitieren werden.

Printworks hatte einen enormen Einfluss auf die kulturelle Landschaft Großbritanniens, und seine Beliebtheit in den vergangenen sechs Jahren hat gezeigt, wie wichtig dieser Ort für die Londoner und ihre Besucher ist.“

Kurz nach der Schließung im Jahr 2023 teilte das Team hinter Printworks mit, dass es eine „vorläufige Vereinbarung“ mit British Land getroffen habe, um im Jahr 2026 am selben Ort wiederzueröffnen. Die Nachricht folgte auf ein großes Abschlusswochenende mit Überraschungsgästen wie Bicep, Peggy Gou, Dixon, DJ Koze, I. JORDAN & SHERELLE und vielen anderen.

Bei der Entwicklung des neuen Standorts beabsichtigt British Land Berichten zufolge, so viel wie möglich von der ursprünglichen Druckausrüstung zu retten, einschließlich eines Großteils der letzten Druckmaschine – die vier Stockwerke hoch ist – zusammen mit Walzen, Papierlagerregalen, Farbleitungen und Ventilen.

„Ein großer, vielseitiger kultureller Veranstaltungsort in der Gegend ist wichtig“, sagte Paul Clark, Leiter des Bereichs Immobilien von AustralianSuper in Europa. „Wir wollen keine monochrome Büroumgebung oder einen Schlafsaalvorort“.

Fotocredit: Printworks London