Hardwell hat einen Nachfolger für seinen Hit “Apollo”!

Bigroom-Feuerwerk und Premiere

Eines der Highlights seines Sets spielte der Niederländer nach knapp 23 Minuten. Es war der Nachfolger zu seinem Hit „Apollo“. Die Sängerin damals: Amba Shepherd. Wer sich aber hinter der neuen Stimme verbirgt, ist noch nicht bekannt. Außerdem wurde die Nummer zum ersten Mal überhaupt gespielt. Robbert van de Corput, so sein bürgerlicher Name, war sichtlich gerührt.

Hier könnt ihr euch den Ausschnitt anschauen:

Aber das ganze Set ist höhrenswert. Von Bigroom über Dirty Dutch bis hin zu Hardstyle, hier war vieles geboten. Und wir sind schon gespannt, wie der Auftritt nächsten Freitag klingt. Schließlich hat er sich einige Tracks noch aufgehoben, wie beispielsweise seine Zusammenarbeiten mit KSHMR und Dannic

Auf jeden Fall wird das auch wieder ein fantastischer Auftritt. Nehmt euch aber am besten für das ganze Wochenende nichts vor. Denn auch dann wird es wieder einen Livestream geben.

Credit: Alive Coveragehttps://www.youtube.com/user/robberthardwell