Hardwell und Maurice West remixen Klassiker von Cascada

Klassiker in neuem Gewand funktionieren immer.

Egal ob „Kernkraft 400“ von Zombie Nation oder der A-Trak Remix von “Heads Will Roll”, bekannte Melodien funktionieren so gut wie immer. Bestes Beispiel ist auch die aktuelle Nummer 1 der Charts „In My Mind“ von Dynoro und Gigi D’Agostino.

Hardwell und Maurice West haben sich nun einen Dance-Klassiker aus dem Jahr 2005 geschnappt, und ihm ihren eigenen Spin gegeben. „Everytime We Touch“ des Dance-Projekts Cascada kletterte hierzulande bis auf Platz 5 in den Charts. Sogar auch in England und in den USA schaffte es die Nummer in die Top 10. Die Nummer hat jetzt – fast genau 13 Jahre nach dem Erst-Release – einen moderneren Anstrich von den zwei Niederländern bekommen.

Wer ist Cascada?

Bei Cascada handelt es sich um die DJs und Produzenten Manuel Reuter und Yann Peifer, sowie Sängerin Natalie Horler. Anfangs produzierten sie vorwiegend Hands Up und Dance, mittlerweile hat sich das Trio verstärkt auf Eurodance / Europop umgestellt. „Everytime We Touch“ war die erfolgreichste Single mit über 7 Millionen Plattenverkäufen, allerdings ist das auch schon ein paar Jahre her.

Noch gar nicht so lange her ist die Premiere des Remixes von Hardwell und Maurice West. Anfang des Jahres war Robbert van de Corput, so Hardwells bürgerlicher Name, im Praterdome in Wien zu Gast und präsentierte dort den Track seinem Publikum. Gut sechs Monate später wird der Song nun veröffentlicht und ihr könnt ihn auf allen gängigen Plattformen finden.

Credit: Hardwell@Facebook