Hat Diplo mit Sia und Labrinth ein EDM-Trio gegründet?

Wirbt Diplo für Drogen?

Diplo sorgte vor wenigen Wochen für Wirbel. Über Instagram veröffentlichte er ein Bild, welches ein Kassetten-Cover mit der Aufschrift „LSD“ zeigte. Schnell waren die Fans in Aufruhr und dachten der Produzent aus L.A. würde öffentlich für Drogen werben. Doch wer zwischen den Zeilen las, verstand schnell was sich in Wirklichkeit dahinter verbergen könnte.

Diplo ist auf Instagram aktiv

Auf Grund des Motivs der Kassettenhülle gingen zunächst einige von einer Kollaboration Diplos mit der australischen Sängerin und dem britischen Sänger aus. Schließlich waren die beiden unter dem Foto auf Instagram auch markiert. Laut der britischen Zeitung “The Sun” könnte diese Annahme aber zu kurz gedacht sein. 

Ist LSD Diplos neues Projekt?

Laut den Quellen der Briten soll Diplo nach JackÜ und Major Lazer eine weitere EDM-Band mit dem Namen LSD gegründet haben. Dabei sollen die anderen Mitglieder Sia und Labrinth sein. Der Name setzt sich dabei anscheinend aus den Anfangsbuchstaben der drei – L(abrinth), S(ia), D(iplo) – zusammen. 

Den Informationen nach soll Labrinth in den letzten Monaten viel Zeit in Amerika verbracht haben. Infolgedessen hat Labrinth dann wohl über die sozialen Netzwerke den Kontakt zu Sia und Diplo gesucht. Dabei überrascht es nicht, dass die Stars auch antworteten. So konnte Labrinth bereits mit den Vocals zu Kygos Song “Fragile” beeindrucken.

Gerüchte wie dieses sind immer mit Vorsicht zu genießen. In der Vergangenheit konnte sich die “Sun” auch nicht grade mit einer außerordentlichen journalistischen Präzision einen Namen machen. Allerdings sollen die Informationen aus dem Umfeld des Londoners Labrinth kommen. Dass diese dann als Erstes an eine britische Zeitung gelangen ist nicht verwunderlich. 

Wir wünschen uns definitiv, dass wir in Zukunft mehr von “LSD” zu hören bekommen!

Credits: Rukes