IKEA verkauft bald eigene Plattenspieler und Lautsprecher

Smartes Party-Equipment für dein Zuhause

Teenage Engineering ist eine in Schweden ansässige Firma, zu deren Kunden zum Beispiel Depeche Mode oder Bon Iver gehören. Auch die Swedish House Mafia hat in ihrem Video zu „One“ den Synthesizer OP-1 benutzt. Das Kultobjekt hat im Jahr 2012 einen schwedischen Design Award gewonnen und ist ein echter Hingucker.

Teenage Engineering OP-1 Synthesizer
Teenage Engineering OP-1

Das Audio- und Partysortiment mit dem Namen „The Frekvens Range“ soll 22 Produkte beinhalten. Vom Plattenspieler über Leuchten bis hin zu Lautsprechern wird alles dabei sein. Somit gibt es neben dem großen Hot Dog Set bei Ikea bald quasi auch alles Andere, was man sonst noch für eine gute Party braucht. 

Bei den Produkten soll eine einfache Bedienung ebenso im Vordergrund stehen wie modernes Design und ein geringer Preis. Ab Februar 2019 soll man die Produkte dann weltweit kaufen können. Die Frage ist jedoch: Bekommen wir coole Gadgets und nette kleine Tools für die ersten Schritte im Audio-Bereich oder doch eher Einweg-Geräte, die man nur ein paar Mal benutzt?


Credit: Teenage Engineering, IKEA