Karriere-Update: Das macht Michael Calfan zurzeit!

Premiere bei der Swedish House Mafia

Progressive House-Fans bekommen bei dieser Melodie noch heute Gänsehaut. „Resurrection“ von Michael Calfan war 2011 und vor allem 2012 in aller Munde und feierte eine ganz besondere Premiere. Kein Geringerer als die Swedish House Mafia präsentierte den Song das allererste Mal.

Im BBC Radio 1 Essential Mix wurde der Song im September 2011 vorgestellt und am 21. November gabs dann die Veröffentlichung auf Axwells Label Axtone. Das war auch der Startschuss einer großen Karriere.

Comeback nach 16 Monaten Pause

Michael Calfan produzierte viele bekannte Songs. Ob nun „Treasured Soul“, „Mercy“ oder „Brothers“ – seine melodischen Tracks kamen immer gut an. Im Oktober 2016 veröffentliche er „Over Again“ und danach war erst einmal Funkstille.

Bis zum März diesen Jahres, als der Franzose überraschend seinen Track „On You“ inklusive Remix-Paket auf Warner Bros. Records veröffentlichte. Ein grooviger House-Track, der an seine Releases auf Spinnin’ erinnert.

Mit „Got You“ und „It’s Wrong“ folgten dann zwei weitere Songs, die genauso gut ankamen. So spielten unter anderem Don Diablo, Lost Frequencies, Klingande und viele mehr die Tracks in ihren Radioshows. Es schien so, als wäre Michael Calfan endlich wieder zurück.

Spätestens mit seiner neuesten Single bestätigte er das auch. Erst vor kurzem erschien „Sidney’s Song“ und der Track ist eine weitere gefühlvolle House-Nummer. Sein neuer Style mag zwar nicht mehr an seinen Karriereanfang erinnern, aber das soll er auch gar nicht. Der Franzose wollte sich weiterentwickeln und das hat er geschafft. Wir sagen: Hut ab und weiter so!

Credit: Unity Group