Kayzo muss seine “Overload”-Tour abbrechen!

Kayzo braucht eine Pause

Via Twitter erklärte der Hardtrap-Star, dass der Stress durch seine Tour in seinem Leben die Überhand gewonnen hat. Deshalb fühle er sich körperlich und seelisch nicht mehr in der Lage seine Tour fortzusetzen. Im gleichen Zug sagte der 26-Jährige die restlichen Termine seiner “Overload”-Tour in den USA ab.

Trotz der Entäuschung über die abgesagten Shows, erntet der “This Time”-Produzent von seinen Fans keinen Shitstorm. Stattdessen trifft er auf viel Verständnis und erhält etliche Genesungswünsche.

Die neuen Entwicklungen rund um den US-Amerikaner erinnern an den fall des schwedischen Superstars Avicii. Dieser musste auf Grund von gesundheitlichen Problem durch übermäßigen Alkoholkonsum mehrfach Tourdates absagen. Schließlich erteilte er im Herbst 2016 dem Touren bis auf unbestimmte Zeit eine Absage.

Wer mehr über Aviciis Schwierigkeiten in seiner Karriere erfahren möchte, kann ab jetzt die Doku “True Stories” über das Leben des “Levels”-Produzenten auf Netflix gucken.

Fans können aufatmen!

Glücklicherweise wird die Pause wohl nicht all zu lange andauern. Sein „Comeback“ wird der Texaner am 20. April gemeinsam mit Flosstradamus auf dessen “HDYFEST” in den USA feiern

Deutsche Fans können Kayzo am 27.April auf dem dreijährigen Blacklist-Jubiläum im Kölner Bootshaus erleben.

Credits: Rukes, Kayzo