Leak: Diese Star-DJs sollen am neuen Rihanna-Album beteiligt sein!

Neuntes Studioalbum von Rihanna im Anmarsch

Vor nicht all zu langer Zeit machte “Riri” Schlagzeilen, weil sie Major Lazer’s Hit “Lean On” als “Reggaesong für Flughäfen” bezeichnete. Frontmann Diplo war darüber nicht gerade erfreut. Allerdings folgte die Entschuldigung der 30-jährigen Sängerin auch prompt. Nun könnte es in naher Zukunft die von Diplo ersehnte Collab (siehe Infobox) der Beiden geben.

In einem Tweet erweckt der DJ und Produzent nun den Anschein, dass er und weitere EDM-Größen an Rihanna’s neuem Studioalbum mitwirken werden. “Die erste Regel des Fightclubs ist: Rede nicht über den Fightclub!” – eine Bestätigung?

Weitere große DJ’s sollen mitwirken

Eigentlich bezieht sich der Tweet auf ein kürzlich veröffentlichtes Interview von Alesso. Der Schwede plauderte aus, dass neben Diplo auch David Guetta, Calvin Harris und Martin Garrix beim neuen Album mitwirken sollen. Da er und die “We Found Love”-Sängerin gemeinsame Freunde hätten, habe er mitbekommen, dass sie mit ihrer neunten LP auch die Dance-Charts erobern wolle. 

Weiterhin sagte Alesso dem “Daily Star”, er könne sich gut vorstellen, dass der Tonträger wieder erfolgreich sein würde. Schließlich habe “sie (Rihanna) eine Stimme […], die zu jedem Lied passt”. Zudem waren die bisherigen Produktionen der Sängerin aus Barbados mit DJ’s äußerst erfolgreich. Wir sind schon gespannt, wie sich die Songs anhören werden! 

Ihr wollt die Neuigkeiten aus der EDM-Szene immer als erstes erfahren? Dann lasst uns doch ein Like auf Facebook da und bleibt so immer top informiert!

Fotocredits: Rukes