Liveticker: Ultra Music Festival 2018

Ultra Music Festival 2018 – das Jubiläum

Bereits zum 20. Mal findet das UMF in Miami statt. Und wie in jedem Jahr trifft sich die Szene in Florida. Das UMF gilt als Vorreiter für Festivals der elektronischen Musik. 1999 fand die erste Episode statt, seitdem sind einige Superstars – auch fern der EDM Szene – auf dem Festival aufgetreten. Unvergessen sind Auftritte wie der von JACK Ü mit Justin Bieber und P. Diddy, Avicii mit Madonna, Martin Garrix mit Usher, Deadmau5, Hardwell, DJ Snake oder Carl Cox. 

Hier geht’s zu den Artikeln:

Die Vorberichterstattung:

Freitag, der 23.3.: Tag 1 des Ultra Music Festivals

Samstag, der 24.3.: Tag 2 des Ultra Music Festivals

Sonntag, der 25.3.: Tag 3 des Ultra Music Festivals

Die Liste der Artikel wird fortlaufend aktualisiert!

Geschichten für die Ewigkeit

Auf dem Ultra beginnen die großen Geschichten. 2016, als das Jahr der Chainsmokers begann, startete alles mit ihrem Auftritt auf der Worldwide Stage. Unvergessen sind die Bilder, als sie ihren Song “Don’t Let Me Down” vorstellten. Ein Track der danach den Weltruhm der Chainsmokers einleitete.

Oder erinnerst du dich, an den Auftritt von Deadmau5, als er Avicii vertrat, der krankheitsbedingt passen musste? Seine Pranks “gegen” Avicii und Martin Garrix haben sich unzählige Male verbreitet. Oder auch DJ Snake, der kurz nach seiner Collab mit Dillon Francis (Get Low) die Handynummer von eben jenem DJ auf seinen Visuals präsentierte – und natürlich: Der legendäre Abgang von der Swedish House Mafia – die 2018 möglicherweise wieder zusammen auftreten werden.

Long story short: Das Ultra Music Festival ist der Ort, an dem Karrieren ihren Höhenflug antreten können, bei dem Auftritte viral gehen. Wir begleiten euch nun in diesem Jahr bei Allem, was so passiert. 

Credit: Rukes