Steve Angello und Kryder bestätigen Collab!

Angello und Kryder machen es endlich öffentlich

Die Ankündigung der Zusammenarbeit vom Ex-Swedish House Mafia-Mitglied und dem Sosumi-Lableboss kam selbstverständlich über die sozialen Medien. Steve Angello bestätigte die Gerüchte via Instagram, den Screenshot davon nutzte Kryder, um auch seine Fangemeinde einzuweihen. 

In seiner Ankündigung drückt Angello seine Wertschätzung für den Track aus und schreibt, dass er die Collab den ganzen Sommer über schon spielt. Tatsächlich: Im Tomorrowland-Set von Steve Angello 2017 war ein bestimmter Track den Fans bereits ins Auge gefallen. Lange wurde gerätselt, um welchen Artists es sich handeln könnte, bis Kryder in einem Interview das erste mal über die Zusammenarbeit plauderte. Sofort war klar: Der Brite spricht von der mysteriösen ID, über die die Fans schon lange rätseln!

Gut Ding will Weile haben

Als Grund für die lange Wartezeit, die die Fans auf sich nehmen mussten, nennt Kryder die Tatsache, dass beide Künstler unfassbar beschäftigt seien. Auf die Frage zweier Fans, wann denn eine Release möglich wäre, gab Chris Knight – wie Kyder mit bürgerlichem Namen heißt – keine klare Antwort. Sowohl der Februar und die Winter Music Conference wurden angesprochen, diese beiden Zeiträume überschneiden sich allerdings nicht.

Eines steht jedoch fest: Egal, welches Datum es letztendlich wird, lange dauert es nicht mehr. Außerdem muss man sagen, dass sich die Fans freuen müssen, dass der Song überhaupt veröffentlicht wird. Steve Angello hat schließlich Erfahrung damit, den Fans seine Lieblingswerke vorzuenthalten ( *hust* *hust* “Sentido” *hust* *hust*).

Hier könnt ihr euch einen Live-Auschnitt des Tracks anhören:

Credit: Rukes