Tante Mia tanzt: In 8 Jahren vom Geheimtipp zum Festivalhighlight

Die Anfänge des Tante Mia tanzt Festivals

Am 27. Mai 2016 feierte das Tante Mia tanzt seine Premiere. Der Tanzgarten, die Diele und die Gute Stube bildeten dabei den Auftakt. Schon im darauffolgenden Jahr gesellte sich zur festlichen Runde die Bassküche hinzu und bis heute hat sich an diesen vier Bühnen auch nichts geändert. Aber wer waren damals eigentlich die Headliner? Niemand Geringeres als The Chainsmokers waren 2016 in Vechta zu Gast. Die US-Amerikaner starteten zu der Zeit gerade richtig durch und veröffentlichten einen Hit nach dem anderen. Ebenfalls dabei waren Headhunterz, Lost Frequencies oder auch Le Shuuk.

In den darauffolgenden Jahren 2017 bis 2019 ist das Tante Mia tanzt stetig gewachsen. Waren es zur Premiere noch 12.000 Besucher, konnte das Festival im Jahr 2019 bereits stolze 20.000 Gäste begrüßen. Mit einer wachsenden Fangemeinde und steigender Beliebtheit etablierte sich das Tante Mia tanzt als fester Bestandteil der Festivallandschaft.

Künstler wie Afrojack, Boris Brejcha, Dubfire, Don Diablo, Nervo, Nicky Romero, Sub Zero Project, W&W oder Yellow Claw bespielten die Bühnen und eroberten die Herzen der Festivalbesucher. Jahr für Jahr schuf das Tante Mia tanzt ein einzigartiges Erlebnis für alle Liebhaber elektronischer Musik.

Das Tante Mia wächst und wächst

Die Wiederkehr des Festivals im Jahr 2022 markierte nicht nur ein sehnsüchtig erwartetes Comeback nach der Pandemie-Unterbrechung, sondern auch einen weiteren Meilenstein in der Geschichte des Tante Mia tanzt. Das Festival wuchs nicht nur in Bezug auf Besucherzahlen und war 2023 erstmals ausverkauft (22.000 Besucher), sondern etablierte sich auch als das größte elektronische Festival im Nordwesten. Die energiegeladene Atmosphäre, die Vielfalt der Künstler und die leidenschaftliche Community trugen dazu bei, dass Tante Mia tanzt zu einem festen Bestandteil der Festivallandschaft wurde und die Herzen der Fans im Sturm eroberte.

Die Vielfalt vor Ort spiegelt sich aber nicht nur die musikalische Bandbreite wider, sondern erstreckt sich auch auf zahlreiche andere facettenreiche Elemente. Das Festival bietet durch eine Vielzahl von Foodtrucks auch kulinarische Höhepunkte, die die Gaumen der Besucher verwöhnen. Partnerschaften mit verschiedenen Marken und Unternehmen wie EWE sorgen für ein umfassendes Erlebnis, während speziell gestaltete Fotospots und Challenges die kreative Seite der Festivalgänger ansprechen.

Darüber hinaus fügen aufregende Fahrgeschäfte eine Prise Nervenkitzel hinzu. Das Tante Mia tanzt wird somit nicht nur zu einem musikalischen Highlight, sondern zu einem ganzheitlichen Erlebnis, das die Sinne anspricht und unvergessliche Momente schafft.

Das Tante Mia tanzt im Jahr 2024

Mit dem kommenden Tante Mia tanzt im Jahr 2024 verspricht die Veranstaltung, alle bisherigen Erfahrungen zu übertreffen. 30.000 Besucher werden erwartet, die sich auf Auftritte von Dimitri Vegas & Like Mike, Robin Schulz, Brennan Heart, Felix Jaehn, Lari Luke, Mike Williams, Paul Elstak, Radical Redemption, Vini Vici, Zonderling und vielen mehr freuen können. Also egal, ob Bigroom, House, Hardstyle, Techno oder Bass House – hier findet jeder die passende Musik.

Wer das Spektakel am 9. Mai nicht verpassen möchte, kann sich unter tantemiatanzt.de Tickets sichern. Die aktuelle Preisstufe, in der es die Tickets für 74,90 € gibt, endet am 4. Februar oder wenn das Kontingent ausverkauft ist. Also nicht lange überlegen und zuschlagen!

Fotocredit: Niclas Ruehl

Heide Park Festival 2024: Hardwell, HBz und mehr sind dabei

Das Heide Park Festival veröffentlicht die 2. Line-up-Phase

Die kreative Fusion von Festivalmagie und Achterbahnabenteuern verleiht dem Heide Park Festival eine unverwechselbare Identität. Hier erlebst du eine positive Energie, nationale sowie internationale Künstler – es ist ein Festival, das dich auf eine rasante Fahrt der glücklich machenden Gefühle mitnimmt, ein Nervenkitzel, bei dem Adrenalin und Musik Hand in Hand gehen.

Dafür wurden vor wenigen Wochen schon Künstler wie The Chainsmokers, Felix Jaehn, Wincent Weiss und Leony angekündigt, zu denen sich nun weitere hochkarätige Acts gesellen. Unter anderem EDM-Legende Hardwell, der für seine energiegeladenen Sets auf den Bühnen dieser Welt bekannt ist und die Mainstage des Heide Park Festivals erobern wird. Diese wird auch von HBz, Deutschlands aufstrebenden Durchstartern im Bereich elektronischer Musik, gerockt, die mit Hits wie „King Kong“ oder ihrem Remix zu „Lebenslang“ die Herzen der EDM-Fans erobert haben.

Neben der großen Mainstage gibt es auch die Adrenalin Stage, die sowohl von etablierten Größen als auch von vielversprechenden Newcomern geentert wird. Angeführt wird das Line-up hier von den Chartstürmern VIZE. Mit dabei sind außerdem ISEK, LUNAX, Myles Music, Paul Kold, STVW und The Waves. Weitere Acts werden in den kommenden Wochen enthüllt.

Tickets für das Heide Park Festival

Wer sich diesen Spaß nicht entgehen lassen möchte, kann sich unter heideparkfestival.com Tickets für das Event sichern. Dort könnt ihr zwischen verschiedenen Kategorien, wie dem 1-Tages-Ticket, dem 2-Tages-Ticket oder dem Family Ticket, auswählen. Zudem gibt’s auch praktische Übernachtungspakete, bei denen ihr direkt im Heide Park im Abenteuerhotel oder im Holiday Camp übernachten könnt. Und selbstverständlich ist der Eintritt zum Freizeitpark bei jedem Festival-Ticket inkludiert.

Fotocredit: Julian Huke Photography

PAROOKAVILLE 2024: 1. Line-up-Phase mit Timmy Trumpet, W&W & Co.

Erste Infos zum PAROOKAVILLE Line-up 2024

Zum achten Mal findet vom 19. bis zum 21. Juli 2024 das PAROOKAVILLE in Weeze (NRW) statt. Nach Armin van Buurens anfänglich einsamer Ankündigung hat sich das Festivalensemble nun um zwanzig neue Acts erweitert. Unter anderem um Timmy Trumpet, der bereits zum fünften Mal in die City of Dreams zurückkehrt. Der weltweit gefragte DJ, Produzent und Live-Musiker ist bekannt für seine energiegeladenen Auftritte, die regelmäßig zehntausende Fans auf den größten Festival-Bühnen in den Bann ziehen.

W&W, das dynamische DJ-Duo, begeistert seit mehr als 15 Jahren mit einem rebellischen, genreübergreifenden Sound, der Electro, melodischen Trance und härtere Klänge vereint. Als Headliner in PAROOKAVILLE können sie sich auch im sechsten Jahr in Folge auf die frenetische Begeisterung der Festivalbesucher verlassen.

Der aufstrebende Shootingstar BENNETT aus Koblenz, Gewinner der renommierten 1LIVE Krone, betritt erstmals die City of Dreams. Zusammen mit Cassö aus England, Creeds aus Frankreich und Tream aus Deutschland, die allesamt virale Mega-Hits mit Abermillionen Streams vorweisen, versprechen sie überzeugende Performances im kommenden Sommer.

Harder Styles Power

Die härteren elektronischen Klänge gewinnen ebenfalls an Bedeutung, und PAROOKAVILLE präsentiert erstmals Acts wie Rooler und Aversion im Genre Rawstyle. Die Hardstyle-Superstars Coone und D-Block & S-te-Fan kehren zurück, und die Musical Madness x Inurfase Stage wandert von der Power Plant zur Cloud Factory, um dem riesigen Zulauf gerecht zu werden. Der PAROOKAVILLE-Resident Lost Identity wird 2024 außerdem erstmals auf der Mainstage auftreten und am Sonntag das Power Plant mit seiner „Lost Identity & Friends“ Stage hosten.

Tickets für PAROOKAVILLE 2024

Die Ticket-Nachfrage ist weiterhin ungebrochen hoch, mit bereits ausverkauften VIP-Kategorien und begrenzten Verfügbarkeiten für bestimmte Tage und Unterkünfte. Für mehr Ticketinformationen besucht die Seite tickets.parookaville.com und für Inhaber des KulturPass sind die Tickets über die offizielle KulturPass-App erhältlich.

Fotocredit: Niclas Ruehl

ASOT Rotterdam 2024: Eine Reise durch Generationen und Genres

A State of Trance enthüllt das komplette Line-up für Rotterdam 2024

Mit dem Umzug nach Rotterdam beginnt für A State of Trance ein neues Kapitel. In den vergangenen zwei Jahrzehnten ist es Armin van Buuren und ASOT immer gelungen, relevant zu bleiben, und das Destination-Line-up ist erneut ein Beweis dafür. Das Line-up sieht die Rückkehr von Ikonen der Trance-Szene vor, bietet aber auch eine Plattform für die Künstler, die die zukünftige Generation sein werden. Gleichzeitig wird A State of Trance weiterhin alternative Subgenres einbeziehen, die sich nahtlos mit dem Kern der Marke verbinden.

Armin van Buuren wird sowohl am Freitag als auch am Samstag auftreten, wobei für jedes Set spezielle Pläne in Vorbereitung sind. Ebenso werden ikonische Trance-Acts wie Cosmic Gate, John O’Callaghan und nilsix zurückkehren – und mit Ben Hemsley, Benwal und Eva Vrijdag wird eine neue Generation von Künstlern die Bühne betreten, die für Furore im Genre sorgen. A State of Trance Destination wird auch verschiedene Subgenres beherbergen, wobei Colyn, Innellea und Mees Salomé ihren sphärischen Sound präsentieren, während HI-LO, Maddix und MORTEN eine härtere Alternative bieten. Besonders hervorzuheben ist das Comeback von NWYR, dem Alter Ego von W&W, das für seine rasante Trance-Musik bekannt ist und dem Wochenende einen spannenden Höhepunkt verleiht.

A State of Trance expandiert im Jahr 2024 in mehrere Richtungen, indem es sich von einer eintägigen Veranstaltung zu einem Wochenend-Event entwickelt, ein Tagesprogramm einführt und das A State of Trance Hotel einrichtet. Zehntausende von Fans werden am Freitag im Ahoy Rotterdam erwartet, um die erste Seite des nächsten Kapitels von A State of Trance zu schreiben.

Fotocredit: A State of Trance

Fairground Festival 2023: Weltstars, Techno-Ikonen & Hardstyle-Größen

Alle Infos zum Fairground Festival in Hannover

14.500 Besucher haben vergangenes Jahr beim ersten Fairground Festival in Hannover gefeiert und dieses Jahr soll alles noch größer werden. Das Event entwickelt sich nämlich von einem Tages- zu einem Full-Weekend-Erlebnis an zwei Tagen und – außerdem konnte das Festival ARTE als Medienpartner sowie den NDR als Kulturpartner gewinnen. Die Besucher erwartet zudem am Freitag ein hochkarätiges und exklusives Live-Programm auf der Festival-Mainstage, während der Samstag auf drei großangelegten Stages für jeden noch so extravaganten Musikliebhaber ein deutschlandweit einzigartiges Line-up aus internationalen Top-Stars der elektronischen Szene bereithält.

„Mit Künstlern wie Paul Kalkbrenner, Charlotte de Witte, Headhunterz, W&W, Lilly Palmer und so vielen mehr, haben wir im ersten Jahr natürlich bereits ein richtiges Statement gesetzt. Nach dem grandiosen Feedback der Künstler freuen wir uns daher, auch in diesem Jahr erneut Weltstars wie Paul Kalkbrenner und Charlotte de Witte an unserer Seite zu haben. Unser Anspruch war es, das Line-up in diesem Jahr nochmals auf eine neue Ebene zu heben.“

Helge Peterknecht, Geschäftsführer der HUNF GmbH und Veranstalter des Fairground Festivals

Paul Kalkbrenner kehrt auch dieses Jahr wieder als Headliner auf das Messegelände in Niedersachsen zurück und gibt den Ton für den Festival-Freitag vor. Ab 18 Uhr erwartet die Besucher eine einzigartige Mischung aus Melodic House, Melodic Techno und Techno, ausschließlich durch Live-Acts präsentiert. Das „Live Performance Only“-Konzept des Fairground Festivals ist eine Premiere in der deutschen Festival-Landschaft und rückt den künstlerischen Anspruch der Artists in den Vordergrund. Neben Paul Kalkbrenner werden auch Ben Böhmer und die Synth-Legende Stephan Bodzin in Hannover performen. Das Line-up der Nacht umfasst weitere Highlights wie Jan Blomqvist, Jonas Saalbach und das Newcomer-Trio Klangphonics aus Regensburg, das elektronische Musik mit unkonventionellen Instrumenten interpretiert.

Techno, Hardstyle und mehr am Samstag

Am Festival-Samstag verspricht das Fairground Festival ein außergewöhnliches Erlebnis mit drei beeindruckenden Stages und ebenfalls einem erstklassigen Line-up. Ab 17 Uhr können die Besucher zu den Klängen von mehr als 30 internationalen Künstlern in den Genres House, Melodic House, Techno, Hard Techno, Hardstyle und Hardcore tanzen.

Charlotte de Witte kehrt als Headliner der Mainstage zurück, begleitet von Stars der Szene wie Artbat, CamelPhat, Franky Wah, John Summit, KAS:ST, Kölsch und Mau P. Die Techno-Stage beeindruckt mit Künstlern wie Adam Beyer, Anfisa Letyago, Anna, Lilly Palmer, Reinier Zonneveld und UMEK, während die Harder Styles-Stage mit Acts wie Atmozfears, Brennan Heart, D-Block & S-te-Fan, Miss K8, Ran-D, Rebelion, Sefa, Sound Rush und Warface für Furore sorgt.

Support gibt es von SKIY (Mainstage), LEVT B2B Heerhorst (Techno-Stage) und LALOU (Harder Styles Stage). Ein deutliches Ausrufezeichen in der deutschen Festival-Landschaft.

Exklusive Goodies

Die Spannung steigt, und das Fairground Festival sorgt mit exklusiven Black Week Specials für Festivalbegeisterte für zusätzliche Aufregung. In dieser Woche erwarten euch limitierte Rabattlinks mit sagenhaften 20 % Nachlass auf die aktuellen Ticketpreise. Doch das ist noch nicht alles – als besonderes Highlight werden Meet & Greets mit den Künstlern eurer Wahl für Freitag und Samstag verlost. Die Gewinner dürfen sich nicht nur auf persönliche Begegnungen freuen, sondern auch auf exklusive Getränke und insgesamt vier Logenplätze. Ein Ticket zu besitzen (bis zum 24.11. um 18 Uhr), bedeutet automatische Teilnahme an dieser aufregenden Verlosung.

Für diejenigen, die auf der Bühne stehen möchten, bietet die Community Stage eine einzigartige Chance. In dieser Woche könnt ihr euch für einen der begehrten drei Slots bewerben und euer Talent vor einem begeisterten Publikum präsentieren.

Tickets für das Fairground Festival 2024

Also nichts wie los und jetzt noch Tickets sichern! Aktuell sind folgende Tickets verfügbar:

  • Festival-Ticket Freitag: 84 EUR (inkl. Gebühr)
  • Festival-Ticket Samstag: 74 EUR (inkl. Gebühr)
  • Festival-Kombiticket Freitag & Samstag: 145 EUR (inkl. Gebühr)

Leider gibt es weniger erfreuliche Neuigkeiten für diejenigen, die sich nach einem exklusiven VIP-Erlebnis sehnen. Die VIP-Tickets für den Freitag und den Samstag sind bereits restlos ausverkauft.

Sichert euch eure Tickets und erlebt das einzigartige Fairground Festival in all seiner Pracht. Weitere Informationen findet ihr unter fairground-festival.de/tickets.

Fotocredit: Fairground Festival

Sun & Moon: Das Kraftwerk Rottweil lädt zum Indoor-Festival ein

Deep, poppig & technoid – auf 6 Floors

In den vergangenen Editionen des Sun & Moon Festivals wurden bereits Künstler wie Felix Kröcher, Stephan Bodzin oder Konstantin Sibold willkommen geheißen. Da kann die anstehende Winterausgabe mit einem fulminanten Line-up allemal mithalten. Auf der Mainstage der sechs verschiedenen Floors werden angesagte DJs wie VIZE, Lari Luke und Alle Farben ihre Dance-Hits zum Besten geben. Das Indoor Festival bleibt aber auch weiterhin den technoiden Wurzeln treu und wird seine Besucher auf den weiteren Floors mit Anna Reusch, Wankelmut, Township Rebellion oder auch Torsten Kanzler einheizen.

Kraftwerk Rottweil: Eine Eventlocation mit Charme

Einst fungierte die Location der trend factory marketing und veranstaltungs GmbH als ein mit Steinkohle und Öl befeuertes Kraftwerk, welches 1976 stillgelegt wurde. Über 15 Jahren brauchte es, um das einstige Industriegebäude zu restaurieren, der rustikale Charme herrscht jedoch durch den Erhalt von Fassaden und Werkelementen nach wie vor. Nun steht das Kraftwerk bereit, durch laute EDM-Beats zum Beben gebracht zu werden.

Tickets für das Sun & Moon sind noch unter diesem Link für 35,– EUR zzgl. Vorverkaufsgebühr erhältlich.

Fotocredit: Kraftwerk Rottweil

UNTOLD Dubai 2024: Diese Stars stehen in der 1. Line-up-Phase

Armin van Buuren, Ellie Goulding, Hardwell & Co. im UNTOLD Dubai Line-up 2024

Achtmal öffnete das UNTOLD bereits seine magischen Tore in Rumänien und nun geht es für das Event im Februar 2024 erstmals nach Dubai. Mit der Unterstützung des Wirtschafts- und Tourismusministeriums von Dubai und in Partnerschaft mit der Expo City Dubai verspricht UNTOLD Dubai, die Unterhaltungsbranche zu revolutionieren und sich als neues Wahrzeichen dieser bemerkenswerten Stadt zu etablieren. Das Festival, das erste seiner Art in der Region, wird Dubais Expo City in ein völlig neues und bahnbrechendes Erlebnis verwandeln, das die Sinne anregt.

Damit das sicher gelingt, braucht es selbstverständlich auch die passenden Künstler – und die ersten aus dem Line-up wurden jüngst bekannt gegeben. Zu den Headlinern gehören die britische Pop-Sensation Ellie Goulding, der amerikanische Rapper G-Eazy, Major Lazer Soundsystem, Bebe Rexha, Don Diablo, der deutsche Techno-Maestro Paul Kalkbrenner, Timmy Trumpet, Hardwell und Trance-Ikone Armin van Buuren.

Die Preise für Tickets beginnen bei rund 185 € und können unter untold.ae/tickets erworben werden.

Fotocredit: Julien Duval

Premiere im Freizeitpark: Das Heide Park Festival vereint Adrenalin und Musik

Heide Park Festival: Wo Achterbahnen auf atemberaubende Musik treffen

Das Heide Park Festival definiert europäisches Festivalerlebnis völlig neu. Es ist die aufregende Verbindung von grenzenloser Freude, unbeschwerter Fröhlichkeit und Musik, umringt von Achterbahnen und unzähligen anderen Attraktionen im Freizeitpark. Hier erlebst du eine positive Energie, nationale sowie internationale Künstler – es ist ein Festival, das dich auf eine rasante Fahrt der glücklich machenden Gefühle mitnimmt, ein Nervenkitzel, bei dem Adrenalin und Musik Hand in Hand gehen.

„Wir wollen ein Erlebnis für unsere Besucher schaffen, das es so noch nie gab. Es gibt in Deutschland bereits so viele tolle Festivals, aber keins, das zwei Welten vereint. Eine Synergie aus purem Nervenkitzel und unvergesslichen Glücksmomenten für alle Altersklassen – dafür gibt es keinen besseren Ort als das Heide Park Resort.“

David Davood, Festivaldirektor und Geschäftsführer von HighLight Production GmbH

Diese Künstler treten beim Heide Park Festival auf

Vor Kurzem wurden die ersten Künstler für das Heide Park Festival bekannt gegeben und mit The Chainsmokers kommt eines der erfolgreichsten elektronischen Duos nach Soltau. Felix Jaehn und YouNotUs stehen ebenfalls hinter den Decks und werden die Besucher mit ihren Beats einheizen. Wincent Weiss, Leony und Vanessa Mai hingegen wollen vor allem mit ihren Stimmen punkten, des Weiteren ist der 20-jährige Multiinstrumentalist, Sänger und Songwriter Levent Geiger mit dabei. Mit Only The Poets aus UK reiht sich außerdem eine der derzeit angesagtesten Bands ins Line-up ein und komplettiert wird die erste Phase durch Myle, dessen Debütalbum jüngst in die Charts eingestiegen ist.

Weiter Künstler folgen in den kommenden Wochen und Monaten – insgesamt werden rund 50 Artists auf zwei Bühnen getreu dem Motto „Pop during the day, EDM in the night“ allen Besuchern ein immersives, hochkarätiges Festivalerlebnis bescheren.

Tickets für das Heide Park Festival

Es gibt zwei Ticket-Kategorien: das „Day Ticket“ für Samstag oder Sonntag für 99,99 Euro und das „Festivalticket“ für beide Tage für 189,99 Euro. Selbstverständlich ist der Eintritt zum Freizeitpark in jedem Festival-Ticket inkludiert. Unter heideparkfestival.com könnt ihr ab dem 9. November, 10 Uhr, eure Tickets kaufen.

Fotocredit: Heide Park

Tomorrowland Winter 2024: Das sind die ersten Namen im Line-up

Das sind die ersten Künstler für das Tomorrowland Winter 2024

Die Veranstaltung bietet eine beeindruckende Liste erstklassiger Künstler aus der Welt der elektronischen Tanzmusik. Unter anderem dabei sind: 3 Are Legend, AFROJACK, Amber Broos, Andromedik, Armin van Buuren, B Jones, Da Tweekaz, Dimitri Vegas & Like Mike, Goodboys, Henri PFR, Kevin de Vries, Kölsch, Konstantin Sibold, Lost Frequencies, MATTN, Netsky, Sebastian Ingrosso, Steve Aoki, Sunnery James & Ryan Marciano, Tchami & Malaa und viele mehr. Weitere Namen werden in Kürze bekannt gegeben.

Die Winterausgabe im nächsten Jahr wird 22.000 Besucher in den wunderschönen Alpen für eine einwöchige Erfahrung begrüßen, die von der spektakulären Aussicht auf Alpe d’Huez und die umliegenden Berge geprägt ist. In einer Höhe von 2.000 Metern bis hin zu beeindruckenden 3.330 Metern werden Festivalbesucher an acht prächtigen Innen- und Außenbühnen in den Bergen und auf dem Skigebiet tanzen können, darunter die überdachte Hauptbühne, Cage, Crystal Garden und Frozen Lotus. Die Top Of The Mountain Stage ist die höchstgelegene Bühne, befindet sich auf Le Pic Blanc, dem höchsten Punkt des Alpe d’Huez Grand Domaine Ski, atemberaubende 3.330 Meter über dem Meeresspiegel, und bietet einen Blick über das gesamte Skigebiet. Auch Nichtskifahrer kommen auf ihre Kosten, zum Beispiel beim Hundeschlittenfahren oder sogar Paragliding.

Tickets für das Tomorrowland Winter 2024

7-Tages- und 4-Tages-Festivalpässe sind bereits ausverkauft. Auf www.tomorrowland.com können aber noch einige 1-Tages-Festivalpässe erworben werden.

Fotocredit: Tomorrowland

Ultra Miami 2024: 1. Line-up-Phase mit Calvin Harris, Hardwell, Martin Garrix & Co.

Ultra Miami Line-up 2024: Das sind die ersten Namen

Vor gut sieben Monaten ging eines der fulminantesten Festivals des Jahres zu Ende und nun deutet alles darauf hin, dass das Ultra Music Festival in Miami auch 2024 wieder zu den bedeutendsten Events der EDM-Welt zählt. Die Veranstalter haben nämlich jüngst die erste Line-up-Phase veröffentlicht – und die hat es wirklich in sich.

Ultra hat Eric Prydz, Martin Garrix, Amelie Lens, David Guetta, Tiësto, Excision, Peggy Gou, Gryffin, Nora En Pure und SLANDER bestätigt, neben anderen Superstars der elektronischen Musik. Auch Calvin Harris wird zum ersten Mal seit elf Jahren wieder beim Ultra Miami auftreten, nachdem er 2013 mit Dance-Hymnen wie „We Found Love“, „Feel So Close“ und „Sweet Nothing“ die Besucher begeistert hat. Die Fans können sich außerdem auf eine Reihe fesselnder B2B-Sets freuen, wie z. B. von Chris Lake und FISHER. Weitere Acts sind Sasha und John Digweed, Dubfire und Ilario Alicante sowie das Trio MASTERHAND, bestehend aus Eptic, Space Laces und SVDDEN DEATH.

Und was wäre Ultra ohne Hardwell? Die EDM-Ikone wird wieder auf die berühmte Mainstage des Festivals zurückkehren, nachdem der Niederländer sie 2022 nach einer fast vierjährigen Pause für sein lang erwartetes Comeback abgerissen hat.

Hier die 1. Line-up-Phase:

Tickets für das Ultra Miami 2024

Tickets für das Ultra Miami 2024 findet ihr unter ultramusicfestival.com. Tier 1-Tickets sind bereits ausverkauft, aktuell gibt es die Tier 2-Tickets für 349,95 $, was umgerechnet aktuell ca. 331 € sind.

Fotocredit: Rukes