Unter Volldampf: Das neue elektronische Projekt Cats On Bricks

Cats On Bricks überzeugen mit Steam House

Guido Heuber gründete zusammen mit Karsten Kiessling das Projekt Cats On Bricks. Aktuell wird es mit Gunnar Siewert, Florian Sailer und Priest Sujit Joshi sowie weiteren DJs und Produzenten aus ganz Europa fortgeführt.

Seit November 2021 veröffentlichen Cats On Bricks regelmäßig Musik – und die kann sich wirklich hören lassen. Groovig aber auch treibend sind die Songs, perfekt für die Peaktime im Club oder auf Festivals. Zuletzt überzeugten Cats On Bricks mit ihrer Single „Live It Up“ zusammen mit Zach Alwin. Aber auch Nummern wie „Dublin To Miami“ oder „Relax“ kann man sich als Fan von elektronischer Musik immer wieder anhören.

Weit rumgekommen

Doch nicht nur im Studio, auch auf der Bühne haben es Cats On Bricks drauf. Das beweist ihre beeindruckende Booking-Geschichte. So gab es unter anderem schon Auftritte auf dem Ultra Miami, im Hï Ibiza, auf dem Electric Mountain Festival in Sölden oder im Pacha München. Auf dem gerade stattfindenden Tomorrowland waren sie noch nicht gebucht, dafür haben sie jüngst die passende Musik dafür releast: Den neuen Track „Lethal Industry“.

Steam House Radio Show

Ebenfalls reinhören solltet ihr in die Steam House Radio Show, in der Cats On Bricks regelmäßig die angesagtesten Tunes spielen. Eine Stunde lang Steam House vom Feinsten und das Ganze eignet sich etwa perfekt, um die Party zu Hause einzuläuten. Die Show gibt’s auf Mixcloud, iTunes und Soundcloud.

Und wenn ihr das alles ab sofort nicht mehr verpassen wollt, abonniert ganz einfach die Social-Media-Kanäle von Cats On Bricks: Facebook l Instagram l Twitter

Fotocredit: Cats On Bricks