Valentino Khan: So klingt seine neue Scheibe

Die Valentino Khan Formel

Für seinen neuesten Streich hat Valentino erneut in seine Trickkiste gegriffen. Der frühere Hip Hop Produzent veröffentlichte 2015 einen der meistgespielten EDM-Track des Jahres. Mit seiner Festivalhymne “Deep Down Low” gelang ihm sein großer Durchbruch. Es folgten Releases auf Skrillex‘ Label OWSLA und auch bei Diplo’s Mad Decent durfte er schon zeigen was er kann.

Sein Schnauzer ist neben seinem eingängigen Sound eines seiner Markenzeichen. Letztes Jahr gab es dann sogar noch größere Meilensteine. Ein offzieller Remix für Katy Perry’s Swish Swish und eine Zusammenarbeit mit Sean Paul sollten Realität werden.

Lick it

Für die neue Scheibe “Lick It” entschied er sich für ein ähnlichen Sound wie bereits bei Deep Down Low. Sexy Vocals und ein treibender Ryhthmus sorgen dafür, dass man einfach nur tanzen muss. Eine eingängige Melodie und verzerrte Sounds, sowie satte Drums sind die Merkmale dieses Songs. Wir überlassen euch hierbei selbst woran ihr bei “Lick it down” denkt. Da der Sommer nicht mehr allzu weit entfernt ist, könnte es natürlich auch nur Eiscreme sein, die damit gemeint ist (Ankmerkung des Lektorats: “Ja klar…”).

Khan selbst sagt über den Track, dass er alle Sinne stimulieren soll. Pünktlich zum Start der Sommerzeit sollen also unsere Frühlingsgefühle zum Leben erwacht werden. Wie praktisch!

 

Credit: rukes.com, Valentino Khan